www.ballett-schule.at

Home | Kontakt | Anmeldung | Impressum

Lehrplan RAD®

Lehrplan der Royal Academy of Dance® London

Der Prüfungslehrplan (Syllabus) fördert die Schüler in kleinen Schritten und verlangt nicht mehr, als ein junger Körper leisten
kann.

Zurück

Weiter

Der Lehrplan hilft:

  • Bewegungskoordination,
  • das Gefühl für Rhythmus,
  • Ausdrucksvermögen,
  • Selbstdisziplin und auch Selbstvertrauen zu entwickeln.

Für Hobbyschüler gibt es die Grades- Prüfungen, die nach Können (und nicht nach Alter) in einzelne Stufen unterteilt sind:

Vocational Graded

  • Intermediate Foundation
  • Intermediate
  • Advanced Foundation
  • Advanced 1
  • Advanced 2
  • Solo Seal

Graded Examinations in Dance

  • Pre Primary
  • Primary
  • Grade I
  • Grade II
  • Grade III
  • Grade IV
  • Grade V
  • Grade VI
  • Grade VII
  • Grade VIII

Die Grade VI bis VIII, auch Higher Grades genannt, zeigen den Tanz, wie man ihn von Theaterbühnen kennt (jede Übung ist fast schon ein Tanz, wobei noch mehr Ausdrucksvermögen verlangt wird).

Außerdem gibt es Presentation Classes. Das sind individuelle Beurteilungen ohne Noten für Schüler, die keine Prüfungen machen können oder wollen.

Mädchen und Buben über 11 Jahre, die ernsthafter Ballett betreiben wollen, können parallel zu den Grades dem "Vocational Graded" Lehrplan folgen, um vielleicht einmal professionelle Tänzer oder Pädagogen zu werden. Oder einfach, weil sie wirklich besonders gerne Ballett machen.
Schüler, die erfolgreich in den Vocational Graded Examinations sein wollen, müssen sehr diszipliniert arbeiten und dazu auch noch bestimmte körperliche Voraussetzungen mitbringen. Ballettprüfungen sind keine Pflicht, schließlich ist es "nur" ein Hobby; sie dienen viel mehr dem Ansporn, ein bestimmtes Ziel zu erreichen, was die Schüler meist als Herausforderung sehen.

Schüler und Schülerinnen lernen den klassischen Tanz kennen, wie man ihn auf den Bühnen von Theatern und Opernhäusern sehen kann. Die Ausbildung zu Tänzerinnen und Tänzern, die Anforderungen verschiedenster Tanzstile meistern können, ist somit möglich.

  • Ballett für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Free Movement
  • Character Dance
  • Spitzentanz
  • Modern Dance